RUSTY LESTER
(geb. 1956), Tanzpädagoge (B.A. in USA); Vater v. 2 Kindern
Rusty gelangte in 1976 über seine Leidenschaft für Spiel und Sport dazu Tanz und Theater zu studieren. In den nachfolgenden vier Jahren trat er mit verschiedenen Tanzkompanien auf, einschließlich der Gruppe „New Moves Dance Co.“, deren Gründungsmitglied er war. Die nächsten drei Jahre verbrachte er in San Francisco, wo er für die Antioch University arbeitete, sein Studium in Tanz und Psychologie vollendete und Tanztherapie studierte.
1984 kam er nach Deutschland und war zwei Jahre als Tanz-Dozent an der Dietrich Langen Schule für Tanz & Therapie in D-Monheim tätig.
1987 war Rusty Mitbegründer des Zentrums für Tanz & Therapie in D-Köln, in welchem er die Tanzabteilung bis 1990 leitete. Ausserdem unterrichtet er seit 1986 Kurse & Workshops in Deutschland, Österreich und der Schweiz . . . und ab 1991 leitet er „Performance Projekte“.
Von 1986 – 1999 war er auch Lehrer für “KONTAKTIMPROVISATION“ für viele Tanztherapie Aus- und Weiterbildungen:

Institut für Bewegungsanalyse (D-München, CH-Luzern, A-Altmünster, A-Wien, A-Graz, A-Dornbirn); Schweizerische Gesellschaft für Tanztherapie (CH-Menziken); Institut für Tanztherapie (D-Hamburg); Zentrum für Tanz & Therapie (D-Köln, D-Düsseldorf); DITAT (D-Bonn).

Ab 1988 beschäftigte er sich wieder mit Tanzproduktionen und Bühnenarbeit. Bis 1994 arbeitete er hauptsächlich mit Donna Perilli zusammen und daraus ging u. a. das erfolgreiche Stück, „KAI – BEGEGNUNG MIT EINEM KIND“ hervor.
Die letzten 5 Jahre seiner „Bühnen-Karriere“ tanzte er meist mit Frey Faust . . . und in 1997 machte er mit Frey Faust & Lisa Schmidt seine letzte Tournee („ZWISCHEN TÜR & ANGEL“). Seitdem ist er ab und zu auf der Bühne in Vorarlberg zu sehen.

In 2002, nach 3 Knie-Operationen und anderen Gelenk-Problemen begann er „TAIJI“ & „QIGONG“  zu studieren. Neben einzelnen Workshops hat er folgende Aus- und Fortbildungen gemacht:

  • “TAIJI“ Ausbildung (Schule für Taiji & Qigong, CH-Zürich) 2002 – 2006;
  • “DIE WELT DER 5 ELEMENTE“ Fortbildung unter der Leitung von Wilhelm Mertens, Franz Redl, & Hans-Peter Sibler (Schule für Taiji & Qigong, CH-Zürich) 2006 – 2007;
  • “INNERES TAIJIQUAN“ Ausbildung bei Ralf Kritzien (Scola Bildungsakademie, D-Waldenburg) 2008 – 2009:
  • “TAIJI PUSH-HANDS“ Ausbildung bei Daniel Grolle (Bacopa Bildungszentrum, A-Schiedelberg) 2009 – 2011;
  • “QIGONG“ Fortbildung (Daoyin Yangshen Gong / a.k.a. „Medizinisches Qigong“) bei Wilhelm Mertens (Schule f. berührende & bewegende Kunst, D-Hamburg) 2011 – 2016.

In Verbindung mit seinem Tanztechnik-Stil hat er daraus einen neuen Tanzstil entwickelt, den „TAIJI-TANZ“, den er seit 2004 unterrichtet.
„TAIJI“ unterrichtet er seit 2007 und „QIGONG“ seit 2012.